04.05.2016
Champagne Lanson: Ein Reimser Technicolor Dinner für den Präsidenten

25.04.2016
Le Printemps des Champagnes 2016: Alle Termine

01.04.2016
Le Printemps des Champagnes 2016: Bulles Bio

31.03.2016
Le Printemps des Campagnes 2016: Origines Champagne

19.03.2016
Das Beste vom Besten. Nützliche Leidenschaften 2016: Champagne Louis Roederer Brut Vintage 2008 + Rose 2010, mit einer Einführung von Jean-Baptiste Lécaillon, Chef de Caves

29.02.2016
Michelin Frankreich 2016. Weiterhin drei Sterne für L'Assiette Champenoise in Tinqueux, zwei Sterne für Le Crayères in Reims

14.01.2016
Das Beste vom Besten. Nützliche Leidenschaften 2016: Champagne Mailly Grand Cru Vintage Collection 1998 Magnum, mit einer Einführung von Sébastien Moncuit, Chef de Caves

25.12.2015
Grußwort von Christophe Pernet, Champagne Jean-Pernet, an die Alpine Lodge, Saanen-Gstaad

25.12.2015
Grußwort von Jean-Claude Fourmon, Président Champagne Joseph-Perrier, an die Alpine Lodge, Saanen-Gstaad

22.12.2015
Das Beste vom Besten. Nützliche Leidenschaften 2016: Champagne Pommery Grand Cru 2005, mit einer Einführung von Thierry Gasco, Chef de Caves

16.12.2015
Champagne-Christmas 2015: Welcher Champagner paßt dieses Jahr zwischen Weihnachten und Sylvester zur Stimmung?

14.12.2015
Champagne Assemblage Library mit Benoît Gouez, Champagne Moët & Chandon Chef de Cave

07.12.2015
Champagne Assemblage Library mit Thierry Gasco, Champagne Pommery Chef de Cave

29.11.2015
Régis Camus, Chef de Cave Champagne Piper-Heidsieck: Was trinken wir im Jahr 2012?

14.11.2015
Hervé Jestin über seine Arbeit mit Champagne Leclerc Briant

Das Beste vom Besten. Nützliche Leidenschaften 2016: Champagne Moët & Chandon MCIII, mit einer Einführung von Benoît Gouez, Chef de Caves

Diese Luxus-Cuvée ist erst seit kurzem auf dem Markt und sorgt seitdem für Furore. Völlig zu recht: MCIII ist ein Multivintage-Champagner, beruhend auf einem äußerst komplexen önologischen Konzept beruht.

Vinifikation von sehr guten Weinen im Stahltank, Holzfaß sowie in der Flasche, also im Glas.Die ältesten Weine stammen aus den Jahren 1993, 1998 sowie 1999. Ein Wein für die Kennerin also, und Benoît Gouez definiert in dem Video sehr präzise die önologischen Eckdaten dieser anspruchsvollen Cuvée.

Ach ja, der Goût? Selten erlebt man im Gaumen eine derartige Komplexität. Geringere Perlage als üblich, typisch für einen gereiften Champagner, verbunden mit der Reife, Komplexität und Fülle eines großer Burgunder.

Moët & Chandon MCIII verkörpert einen sehr schwer verständlichen, dafür aber raren Genuß. 

 

*************************************************************************************************

DIE BÜCHER

Die Champagner-Macher (zusammen mit Oliver Rüther) →
Umschau Verlag, 2013

Wozu Sex? Von der Evolution der zwei Geschlechter →,
Deutsche Verlagsanstalt (DVA), (Gebundene Ausgabe - April 2006)

Rheingau & Wiesbaden. Reise- und Weinführer →
(zusammen mit Bernd Ditter, gebundene Ausgabe - August 2006)

Sonderedition von Das Loch im Walfisch →
Verlag Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Oktober 2003)

Das Loch im Walfisch. Die Philosophie der Biologie ,
Verlag Klett-Cotta (Gebundene Ausgabe - September 2003)

Champagner Geschenkset, Klett-Cotta, (Sondereinband - Juni 1998),
enthält das Buch Champagner sowie eine Flasche Champagne.

Champagner ,
Verlag Klett-Cotta (Gebundene Ausgabe - März 1998)